Archive for Juni 2010

Illegale Kündigung bei CDU-Verband

13. Juni 2010

Eine Frau bekommt Krebs. Nach der Therapie will sie zurück an ihren Arbeitsplatz beim CDU-Wirtschaftsrat Sachsen-Anhalt – doch der ist weg. Vor Gericht bekam sie jetzt Recht.

Der CDU-Wirtschaftsrats Sachsen-Anhalt kündigte einer langjährigen Mitarbeiterin, obwohl – oder gerade weil – sie krebskrank und nun schwerbehindert ist. Die 44-jährige Assistentin des Wirtschaftsrates, Christine Weile, verlor Ende 2009 unter fadenscheinigen Gründen ihren Arbeitsplatz. Nun hat sie vor dem Arbeitsgericht Berlin gegen die „betriebsbedingte Kündigung“ geklagt.

Im Sommer 2008 wurde bei Christine Weile Brustkrebs diagnostiziert, gut ein Jahr lang dauerte ihre Behandlung – aber sie zeigte weiter auch vom Krankenbett aus vollen Einsatz für den Wirtschaftsrat: Teilweise habe sie ihre Vertretung telefonisch von der Chemoambulanz aus eingearbeitet, erzählt sie. Nach und nach konnte sie dann wieder arbeiten, bis sie etwa ab August vergangenen Jahres wieder ihre vollen acht Stunden täglich in der Geschäftsstelle schaffte.

Vollständiger Artikel von Philipp Gessler: www.taz.de

Advertisements