Posts Tagged ‘Mixa’

„Watschen kann ich nicht ausschließen“

16. April 2010

Bislang hat Bischof Mixa alle Misshandlungsvorwürfe abgetan – nun schließt der Kirchenmann nicht mehr aus, dass er Kinder geohrfeigt hat. In Frankreich wurde zeitgleich ein Brief öffentlich, in dem sich ein Kardinal explizit für die Vertuschung sexuellen Missbrauchs bedankt.


weiter auf www.spiegel.de

Advertisements

“Mixas Erklärung ist verlogen und unverfroren“

2. April 2010

Mutmaßliche Prügelopfer lehnen Treffen ab

Der Augsburger Bischof beteuert, nie Gewalt gegen Kinder angewandt zu haben und zeigt sich dialogbereit – zwei der Betroffenen reagieren empört auf Mixas Offerte. Erzbischof Zollitsch räumt im Skandal um die Missbrauchsfälle in der katholischen Kirche Fehler im Umgang mit den Opfern ein. […]

Gleichzeitig versicherte er (Anm.: Mixa), zu keiner Zeit gegen Kinder und Jugendliche körperliche Gewalt in irgendeiner Form angewandt zu haben. […]

Zwei der sechs Betroffenen sind bei der Nachricht über Mixas Stellungnahme aus allen Wolken gefallen. […]

Ein annehmbares Gesprächsangebot sehen beide Frauen in den Äußerungen des Bischofs nicht. Bevor Jutta Stadler überhaupt zu einem Gespräch mit dem Bischof bereit wäre, müsste dieser erst einmal eingestehen, dass er sie geschlagen hat. „Ich spreche auf keinen Fall mit jemandem, der mich als Lügner hinstellt.“ […]

Vollständiger Artikel von Stefan Mayr:  www.sueddeutsche.de